Auslaufende Betriebsstoffe nach Vehrkersunfall

THL 1
Zugriffe 707
Einsatzort Details

Detwang
Datum 21.05.2020
Alarmierungszeit 17:51 Uhr
Einsatzende 19:05 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 14 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger 861
Einsatzleiter Ansbach Land 6/2
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Rothenburg ob der Tauber
Polizei
    Rettungsdienst
      RTH Christoph 65 (Dinkelsbühl-Sinbronn)
        Verkehrsunfall

        Einsatzbericht

        Nach einem Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem PKW wurden wir am Donnerstag Abend nach Detwang alarmiert, um auslaufende Betriebsstoffe aufzunehmen und um Verkehrslenkungsmaßnahmen durchzuführen. In der Doppelkurve zwischen Campingplatz und der Einfahrt zum Rothenburger Klärwerk, kam es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Motorrad und einem mit einer Familie besetzten Van. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde die Fahrbahn mit Bindemittel abgestreut. Gegen 18:50 Uhr konnte die Vollsperrung aufgehoben werden. 

        u.a. eingesetzte Ausrüstung
        • Ölbindemittel
        • CAFS Löscher
        • Werkzeugkasten
         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder

         
        Zum Seitenanfang