Qualmender PKW nach Verkehrsunfall

Brand 1
Zugriffe 978
Einsatzort Details

BAB 7
Datum 06.01.2020
Alarmierungszeit 13:48 Uhr
Einsatzende 15:20 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 32 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger 860
Einsatzleiter Ansbach Land 6/2
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Rothenburg ob der Tauber
Polizei
    Rettungsdienst
      Ansbach Land 5/1
        Verkehrsunfall

        Einsatzbericht

        Auf die BAB 7 wurden wir am Montag Nachmittag alarmiert. Dort war, etwa bei km 726, ein Kleinwagen in die Mittelschutzplanke geprallt. Das Fahrzeug wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert und bleib dann auf der rechten Fahrspur stehen. Die Fahrerin wurde verletzt und von Ersthelfern bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut. Da der Pkw zu qalmen begann, wurde die Feuerwehr dazu alarmiert. Das Fahrzeug brannte nicht, es war lediglich heisse Kühlflüssigkeit. Als weitere Maßnahme wurde zuerst die Überholspur gereinigt, damit der Verkehr wieder fließen konnte. Nachdem das Unfallfahrzeug abgeschleppt worden war, konnte auch die rechte Fahrbahn gereinigt werden. Gegen 15 Uhr wurde die komplette Fahrbahn freigegeben.

        u.a. eingesetzte Ausrüstung
        • Ölbindemittel
         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder

         
        Zum Seitenanfang